Perspektiven für Frauen


Bis zum heutigen Tag sind die Maya-Frauen die Hüterinnen jener uralten Webkunst. Über unzählige Jahrhunderte und Generationen gaben sie ihr Wissen an ihre Töchter weiter und konnten so viele kulturelle Elemente der Mayas bis in die Gegenwart bewahren. Für sie ist die Handarbeit oftmals die einzige Möglichkeit zum Lebensunterhalt ihrer Familien beizutragen. Indem wir für sie ein regelmäßiges Einkommen schaffen, verbessern wir nicht nur ihre Zukunft sondern auch die ihrer Familien sowie kommender Generationen.

Jennifer

Meisterin des Hüftstuhlwebens

Juana

Meisterin des Hüftstuhlwebens

Yeniffer 

Meisterin des Hüftstuhlwebens


Transparenz und Social Impact 

Arbeit zu schaffen allein reicht nicht aus. Um wirklich langfristige Veränderungen für indigene Gemeinden zu erreichen, erhöhen wir die Standards der Craft Branche in Guatemala und stellen eine regelmäßige Bezahlung auf Basis eines fairen Stundenlohns sicher. Unsere exklusive Auflage von 200 Taschen im Monat schafft monatlich feste Einkommen für 14 Weberinnen und Schneiderinnen – und das ist nur der Anfang! Mit Nata Y Limón möchten wir zukünftig möglichst vielen Frauen eine Perspektive über das traditionelle Webhandwerk ermöglichen.

VERDOPPLUNG DEr BISHERIGEN EINnahmen BEI VERRINGERUNG DER ARBEITSZEIT AUF 20 STUNDEN (5-TAGE-Woche).

FÜR DIE CRAFT-BRANCHE UNGEWÖHNLICH SICHERN WIR KONTINUIERLICHE ARBEIT UND PLANBARE, MONATLICHE EINKOMMEN ZU, ZAHLEN AUCH AN FEIERTAGEN UND GEBEN 15 TAGE URLAUB.

Hausarbeit und Kinderbetreuung ist für Mütter auch neben Der Arbeit möglich.

UNSER ZIEL: AB BREAK-EVEN FLIESSEN GEWINNE IN Soziale PROGRAMME & Die LOKALE INFRASTRUKTUR.

 Wir stehen im direkten persönlichen Kontakt mit allen an der Herstellung Beteiligten Personen. Das ermöglicht Transparenz und gemeinsame Lösungen. 

Frauen stecken bis zu 90% ihres Einkommens zurück in die Familie. Ihr Einkommen schafft Unabhängigkeit und eine Verbesserung familiärer Lebenssituationen. 

WIR PRODUZIEREN DORT, WO HANDARBEIT IHREN URSPRUNG HAT UND ARBEIT DRINGEND NOTWENDIG IST.

Unsere wenigen Stoffreste heben wir zur Wiederverwendung für z.B.Up-Cycling Projekte auf.  

SOCIAL BUSINESS Activism

Wir glauben, dass ein globaler gesellschaftlicher Wandel durch soziales Unternehmertum und Umdenken auf Nachfrageseite möglich ist. Als Social Business möchten wir unseren Teil zu einer bewußter werdenden Gesellschaft beitragen. Einer, in der die Wirtschaft der Mehrheit der Menschen dient, in der wir wissen wie und unter welchen Bedingungen die Produkte die wir kaufen hergestellt werden, Impact skaliert wird und Gewinne dem Gemeinwohl zu Gute kommen.

Unser Beitrag zu den UN-Nachhaltigkeitszielen

Wir schaffen Arbeit in Form des traditionellen Webhandwerks der einstigen Maya Hochkultur, speziell für indigene Frauen in Guatemala. Wir arbeiten an den Zielen SDG-1: Armut in all ihren Formen und überall beenden und SDG-5: Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen.

Cultural Intellectual Property Rights Initiative

Als Teil der Initiative tragen wir zum Erhalt der traditionellen Maya Webkunst in Guatemala bei, indem wir das Handwerk zu einer nachhaltigen Einnahmequelle machen, die Herkunft der Techniken und Designs sowie die Ausübenden des Maya Kunsthandwerks wertschätzen und offiziell anerkennen.

1% jeder verkauften Tasche an Amazon Watch

Wir unterstützen die überaus wichtige Arbeit von Amazon Watch – eine Non-Profit Organisation, welche sich für Klimaschutz und Erhalt des Ökosystems im Amazonas Regenwald sowie Menschenrechte der dort lebenden indigenen Bevölkerung einsetzt.

Berechnungsbasis für fairen Stundenlohn

Um die Lebensverhältnisse langfristig zu verbessern und ein faires Einkommen sicherzustellen, beziehen wir uns auf die aktuellsten Daten der Global Living Wage Coalition. Die Non-Profit Organisation überprüft regelmäßig welches Einkommen die Menschen in Guatemala benötigen, um aus dem Armutskreislauf zu entkommen.